Fehlersuche D-Jetronic

1.Motor springt nicht an, K-Pumpe läuft nicht.
Pumpe oder Ansteuerung (Steuergerät) defekt. Spannung an Pumpe prüfen. An PIN 19 Steuergerät Pumpenansteuerung prüfen.

Fußnoten

1: Um die Anzeige besser beobachten zu können, ist es ratsam die Kurbelwelle mit der Hand zu verdrehen. Durch die Trägheit mancher Geräte ist es nicht immer möglich genau zu messen. Man kann sich aber helfen indem man Pin 12 Steuergerätestecker an 11 legt,
eine Dioden-Prüflampe nimmt und diese an Pin 16 und an Pin 21 oder Pin 22 anschließt.
Beim Starten wird die Diodenprüflampe dann blinken, bzw., die Anzeige pendeln.
2: Gaspedal langsam durchtreten. Die Anzeige wird ca. 10x pendeln zwischen 0
und OL. Beim Loslassen bleibt der Wert bei OL. Wenn nicht, ist der Schalter defekt.
3: Drosselklappe in Leerlauf =0 Ohm, bei Auslenkung größer 1° (ca. 0,4-0,5mm) =OL
4: Bei parallelgeschalteten Ventile die anderen Stecker abziehen, um nur ein Ventil messen zu können oder den Sollwert für ein Ventil durch die Anzahl der angeschlossenen Ventile teilen.
OL bedeutet Offene Leitung oder unendlich OHM.
Hinweise: Die zwei Temperatursensoren sind NTC. Das bedeutet, dass ihr Widerstand bei steigender Hitze abnimmt. Der Wert des Kühlwassertemperatursensors bei Betriebs-
Temperatur liegt daher bei ca. 300-500 Ohm. Bei Messungen an diesen Bauteil ist es sinnvoll, erst am Sensor und dann am Steuergerätestecker zu messen um einen Vergleichswert zu haben und Übergangswiderstände aufspüren zu können. (Messung am Bauteil mit abgezogenem Stecker!)

Impressionen

Oldtimer-Steuergeräte - Peter Hemmersbach repariert defekte D-Jetronik Steuergeräte
Peter Hemmersbach repariert in seiner Werkstatt defekte D-Jetronik Steuergeräte.
Oldtimer-Steuergeräte - D-Jetronik Einspritzung war Ende der 60er echtes
Die D-Jetronik Einspritzung war Ende der 60er echtes "High-Tech" und löste in vielen Spitzenmodellen die mechanisch gesteuerten Einspritzanlagen ab.
Oldtimer-Steuergeräte - gepflegte Oldtimer sind auch heute zuverlässige Fahrzeuge
Ein Oldtimer kann auch heutzutage ein sehr zuverlässiges Fahrzeug sein. Wichtig ist die gute Pflege der Technik und ein wenig Interesse an der Materie.

Oldtimer-Steuergeräte

Wir reparien D-jetronik Steuergeräte
aber auch Saugrohdruckfühler, Zündschaltgeräte und Kraftstoffpumpenrelais Ihrer Oldtimer.

Kontakt

Siegburger Str. 35, 53639 Königswinter-Oberpleis
+49 (0) 2244 - 87 27 87
©2019 Oldtimer-Steuergeräte

Search